Blanca Castaneda Diagonal Mar, Barcelona

Wenn man auf Blanca Castaneda grosszügigen Balkon hinaustritt, möchte man sich erst mal satt sehen: Auf der einen Seite das tiefblaue Mittelmeer und dann etwas weiter links die moderne Architektur von Diagonal Mar. Seit 2007 lebt die gebürtige Mexikanerin mit ihrem Partner in einem 19stöckigen Wohnhochhaus in Barcelonas neuem Stadtteil Diagonal Mar. «Ich liebe die Vielfalt der alten Stadt, ihre stolzen Avenidas, ihre grossartigen Plätze und ihre engen Gassen, aber ebenso liebe ich die zahlreichen Vorzüge der neuen Welt von Diagonal Mar: den nahegelegenen Strand, den grossen Park mit See und die cosmopolitische Nachbarschaft.»

«Ich lebe im neusten Barcelona.»

Diagonal Mar steht in der katalanischen Metropole für Aufbruchsgeist und moderne Urbanität. Hier, am östlichen Ende von Barcelonas längster Strasse – der Diagonal –, gab es vor zwanzig Jahren nur verlassene Industriehallen und Brachland. Nach einem Masterplan ist nach und nach ein grosszügig angelegter neuer Stadtteil entstanden. Zahlreiche Wohnhochhäuser und ein Kongresszentrum prägen die Skyline. «Anders als in der vom Verkehr verstopften Innenstadt kann ich mich hier wunderbar entspannen und Sport treiben. Und wenn ich will, bin ich mit der S-Bahn in weniger als 20 Minuten mitten im Gewimmel vom Barcelona.» Blanca Castaneda ist in der Küstenstadt Veracruz aufgewachsen, und so sehr sie ein Stadtmensch ist, der Blick von ihrem 100 m²-Apartment im elften Stock aufs Meer gehört ebenso zu ihrem Leben wie Sport, Klavierspielen und mediterrane Gaumenfreuden. Für die Freelance-Architektin, die auch internationale Projekte betreut, ist dies eine ideale Kombination: Stadtleben, aber mit Strand und Park vor der Haustüre. «Die Inspirationen hole ich mir aus dem vielfältigen Kulturbetrieb der Stadt, die Ruhe und Entspannung finde ich in Diagonal Mar.»

Name

Blanca Castaneda

Beruf

Architektin

Wohnort

Level 11, Diagonal Mar, Barcelona

Tipps